Für jeden Anlass
  Unsere Hüftwärmer sind das ideale Geschenk! Machen Sie mit den gemusterten Hüftwärmern auch anderen Freude!  

5 Gründe, warum Sie lullaberry lieben werden
2in1: ein gemusterter und ein einfarbiger Hüftwärmer in einem

Do it yourself – eine Haramaki selbst nähen?

Die Fertigung eines Basis-Hüftwärmers ist verhältnismäßig einfach. Wenn Sie Lust dazu bekommen haben, probieren Sie es doch aus.

 

Hier einige praktische Hinweise zur Fertigung eines Hüftwärmers:

 

  • Sie benötigen einen qualitativ hochwertigen, elastischen Baumwollstoff (besonders geeignet: 95% Baumwolle, 5% Lycra/Elasthan).
  • Verwenden Sie eine Nähmaschine, die zum Nähen von elastischen Materialien geeignet ist, um die Strapazierfähigkeit der Nähte zu gewährleisten. 
  • Der Hüftwärmer muss an beiden Seiten leicht tailliert sein, ein schlauchartiger Hüftwärmer verrutscht sehr leicht. 
  • Sie können auch ein Silikonband einnähen, dazu benötigen Sie allerdings eine gewisse Näherfahrung. Ein solches Band fixiert den Hüftwärmer unten und oben, so dass er sich nicht verdrehen kann.
  • Eine allgemein gültige Regel ist, den Hüftwärmer im Vergleich zu Ihren eigenen Maßen in einem Verhältnis von 80-85 % zuzuschneiden. 

Mehr Infos hier

 

 

  

 

 


Nie wieder aktuelle Angebote und Aktionen verpassen.
Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!
Anmelden
Kauf ohne Risiko
Sicher bezahlen
per PayPal
Zustellung durch